Kinderkarneval


Der große KINDERKARNEVAL des KKK - Rosenmontag - 2019

 

Jedes Jahr am Rosenmontag steht der große Kinderkarneval in Kriftel an erster Stelle bei allen Kindergarten-, Grundschul- und auch älteren Kindern, die in und um Kriftel wohnen.

 

Kommt und feiert mit uns Fassenacht am Rosenmontag, 04.03. 2019,

 

von 14:30 - 17:30 Uhr in der großen Schwarzbachhalle in Kriftel.

 

Der Eintritt beträgt 4 Euro pro Person, wobei ein Euro davon an DIE CLOWN DOKTOREN E.V. aus Wiesbaden gespendet wird.

 

Ein dolles Bühnen-Programm wartet auf die Kinder:

 

• Mitmach-Spiele

• Gardetanz der Kindergarde des KKK

• Showtanz der KKK Jugend-Gruppe Chicas

• und die Wahl zum schönsten Kostüm bringt die Kinder immer wieder dazu

 

in fantastischen Kostümen zu erscheinen.

 

Wir sind wieder gespannt was Ihr Euch einfallen lasst.

Moderiert wird der Kinder-Kostümball von den Clowns Heike und Marleen.

 

Die Kinder können sich austoben an der Naschschleuder, beim Fadenziehen, an der Fußballwand, dem Glücksrad, beim Dosen werfen und Kinderschminken. Überall sind kleine Naschereien zu gewinnen und auch die mobile Beratung Kriftel erwartet wieder alle Kletteraffen zum beliebten „Kistenklettern“. Die Musik von unserem DJ „Nicolai“, von „Schnappi“ bis zum „Gangnam Style“, begeistert klein und groß und es hält keinen auf seinem Platz. Auch die begleitenden Eltern, Omas, Opas, Tanten, Onkel und große Geschwister haben ihren Spaß.

 

Es wird viel mit den Kindern getanzt, gelacht und Quatsch gemacht. Die Pistolen und Gewehre dürfen mitgebracht werden, jedoch die Munition bleibt zu Hause.

 

An einem Stand des Gasthauses Schwarzbachhallen werden Getränke und Snacks wie Pommes Frites, heiße Würstchen, Laugenbretzel und Kreppel angeboten.

 

Kommt vorbei und macht alle mit,

 

Der KKK-Kindermaskenball ist der Rosenmontags-Hit.

 

Wir freuen uns schon auf die diesjährige Schau,

 

mit einem dreifachdonnernden Kriftel Helau!

 

Eure Clowns vom KKK


Bericht Kindermaskenball 2013 - Ein erfolgreiches närrisches Finale

 

Am Rosenmontag fand der alljährliche Kindermaskenball in der Großen Schwarzbachhalle statt.Organisiert wird dieser Event vom Krifteler Karneval Klub. Es war wieder ein voller Erfolg für die Organisatoren. Diese haben sich besonders ins Zeug gelegt, um den über 800 kleinen und großen närrischen Gästen beste Unterhaltung und viel Spaß zu bieten. Von einer Schminkecke, über Glücksrad, Torwandschießen, Fädenziehen, Dosenwerfen, bis hin zu einer Schaumkussschleuder war alles geboten. Das Kistenklettern wurde in diesem Jahr wieder von Dr. Mazur (mobile Beratung Kriftel) und seinem Team unterstützt. Eine Polonaise mit Bonbonwerfen durfte natürlich auch nicht fehlen. Das Angebot fand regen Zuspruch unter den toll kostümierten Kindern. Die zehn schönsten Kostüme wurden prämiert. Hier die ersten drei Plätze: Den 1. Platz belegten in diesem Jahr Malte (4) und Lasse (8) als Asterix & Obelix. Gefolgt von Emma (8) auf Platz 2, die als Qualle viel Applaus erntete. Platz 3 ging an Kim (11). Sie überzeugte als „Spacy Girl“. Als Preise gab es Geschenkgutscheine von Schreibwaren Rita Maurer und Süßigkeiten.

 

Die Stimmung in der Großen Schwarzbachhalle war durchweg fröhlich und ausgelassen. Diese erreichte ihren Höhepunkt, als die Tanzgruppen des KKK - die „Purzelgarde“ und die „Smarties“ - mit ihren aktuellen Tänzen die anwesende Kinderschar vollends begeisterten. Für jede Gruppe war eine Zugabe sicher. Nachdem D-Jane Sandy dann auch noch den „Gangnam Style“ auflegte und zum gemeinsamen Tanzen aufforderte, gab es kein Halten mehr, und die Narrhalla bebte wie bei der „erwachsenen Fastnacht“. Dem bunten Treiben wurde zum Abschluss mit vielen farbenfrohen Luftballons, die von der Decke schwebten, die Krone aufgesetzt. Damit wurde das Ende des närrischen Nachmittags eingeläutet.

 

Jeder Besucher war und ist von diesem Kindermaskenball begeistert. Ein solches Faschingsfest für Kinder sucht im Main-Taunus-Kreis seinesgleichen. Der Krifteler Karneval Klub untermauert mit dieser Veranstaltung einmal mehr seine Professionalität. Zudem zeigt sich der Klub mit diesem Event alljährlich von seiner sozialen Seite. Ein Erlös von €1.000 (!), großzügig unterstützt auch von den Vereinsmitgliedern durch den Kauf der Sitzungs DVDs, kam diesmal für die Clowndoktoren zusammen. Die Clowns haben also wieder für die Clowns gespendet. Eine rundum gelungene Sache!